Saisonende und LS8 Umschulung

Jetzt ist die Saison vorbei, doch das vergangene Wochenende war ein goldener Abschluß mit geradezu sommerlichem Wetter.
Für Raphael Koop, Noah Logermann und Hendrik Pischny gab es noch eine besondere Überaschung: Aufgrund der sehr guten fliegerischen Leistungen und einer Erfahrung von ca. 200 Starts, dürfen die drei fünfzehnjährigen Flugschüler ab sofort die LS8 fliegen. Nun ist die LS8 zwar kein schwierig zu fliegendes Flugzeug, aber sie ist unser modernster Einsitzer und verfügt über hervorragende Eigenschaften im Streckenflug, sodass sie bisher ausschließlich Lizenzpiloten vorbehalten war. Mit der LS8 wurden bei uns schon Strecken von mehr als 800km geflogen. Durch Ansteckflügel kann die Spannweite von 15m auf 18m erhöht werden, sodass die LS8 aus einem Kilometer Höhe stolze 48 Kilometer weit gleiten kann.

Response code is 403