Ricardo bestand seine praktische Prüfung

Am Sonntag hat Ricardo Best seine praktische Luftfahrerprüfung bestanden. Dafür musste er drei Flüge mit seinem Prüfer absolvieren. Zur Prüfung gehört schon vor dem Fliegen das ordnungsgemäße Checken des Flugzeuges. Dann mussten neben einwandfreien Windenstarts und Landungen auch verschiedene Flugmanöver wie hochgezogene Fahrtkurve, Seitengleitflug, Langsamflug und Rollübungen geflogen werden. Natürlich wurde vom Prüfer dabei viel Wert auf die Verkehrsbeobachtung des umliegenden Luftraumes gelegt.

„Vor der Prüfung war ich ein bisschen aufgeregt aber als ich dann mit dem Prüfer in der Luft war hat sich das gelegt. Der Prüfer war super nett und wir sind die Übungen durchgegangen und ich hatte auch Spaß während des Fluges.“

Beim dritten Start klinkte der Prüfer im Windenstart das Windenseil für eine sogenannte Seilrissübung manuell aus. Ricardo flog auch diese Übung, die einen echten Seilriss simulieren soll und in der Schulung trainiert wird, mit Bravour.
Herzlichen Glückwunsch dem frischgebackenen Piloten!
ricardo4 ricardo3
ricardo2 ricardo1

Ein Gedanke zu „Ricardo bestand seine praktische Prüfung

Kommentare sind geschlossen.