Hendrik besteht die praktische Prüfung

Am Montag hat Hendrik Pischny (16) seine praktische Luftfahrerprüfung bestanden. Dafür musste er drei Flüge mit seinem Prüfer absolvieren. Zur Prüfung gehört schon vor dem Fliegen das ordnungsgemäße Checken des Flugzeuges. Dann mussten neben einwandfreien Windenstarts und Ziel-Landungen auch verschiedene Flugmanöver wie Seitengleitflug und Langsamflug geflogen werden. Natürlich wurde vom Prüfer dabei viel Wert auf die Verkehrsbeobachtung des umliegenden Luftraumes gelegt.

„Nach langem Warten war es endlich soweit. Am Morgen hatte ich noch keine Ahnung, dass ich später meine Prüfung fliegen würde, aber nach einem kurzen Telefonat saß ich 6 Stunden später zusammen mit meinem Prüfer Hermann Innig im Flugzeug. Weil mein Prüfer sehr nett war, hielt sich meine Nervosität in Grenzen und die Vorfreude überwog. Nach drei Platzrunden und einigen Flugübungen war es geschafft. Nun heißt es warten bis die Lizenz im Briefkasten liegt. Vielen Dank an alle Helfer, Fluglehrer und meinen Prüfer Hermann Innig.“

Hendrik bestand seine Prüfung mit Bravour und wir gratulieren herzlich dem frischgebackenen Piloten!

IMG_1437.JPGIMG_1445.JPGIMG_1447.JPGIMG_1452.JPGIMG_1458.JPGIMG_1470.JPGIMG_1477.JPG

Fluglager Renneritz

Renneritz, in der Fliegersprache EDOX, ist ein großer Gras-Flugplatz nahe Bitterfeld in Sachsen-Anhalt. Die Verhältnisse sind für die Ausbildung und Streckenflüge ideal. Wir bedanken uns bei unseren Gastgebern, dem Segelflugverein Wolfen e.V. für ein wunderbares Fluglager! Alle hatten viel Spaß und unter der Leitung von Fluglehrer Marcus Groborz tolle Flüge.

Seine B-Prüfung flog Joachim Smock.
Ihre C-Prüfung bestanden Linda Bothe, Fabian Mehl und Joachim Smock.
20180722_155631.jpg
Die Umschulung auf den ersten Einsitzer, die LS4, machte Nick Röhlig.
DSC_0028.JPG
Die Umschulung auf den Piraten machten Joachim Smock und Felix Sommerfeld.
DSC_0057.JPG
Lucas Ulbrich konnte durch sein Können überzeugen und darf ab jetzt die LS8 fliegen.
DSC_0048.JPG
Den 50-km Allein-Überlandflug, die letzte Hürde vor der praktischen Prüfung, erflogen Joachim Smock und Lucas Ulbrich.

Wir gratulieren allen sehr herzlich und wünschen weiterhin viele sichere und erfolgreiche Flüge! 🙂

20180714_134806.jpg20180714_170901.jpg20180714_201236.jpgDSC_0003.JPGDSC00531.JPGDSC00541.JPGDSC_0018.JPG20180716_200704.jpgDSC00604.JPGDSC00628.JPGDSC00641.JPGDSC00663.JPGDSC00683.JPGDSC00685.JPG20180717_160457.jpgDSC00698.JPGDSC00713.JPG20180719_155716.jpg20180719_160901.jpgDSC00725.JPG20180720_164542.jpgDSC_0028.JPGDSC_0033.JPGDSC00771.JPGDSC00784.JPGDSC_0048.JPGDSC_0057.JPG20180722_155631.jpg20180723_174427.jpg20180723_174430.jpgDSC00809.JPG20180725_133914.jpgDSC00833.JPGDSC00847.JPGDSC00872.JPG

Nick fliegt sich frei

Nick Röhlig flog sich am Sonntag bei schönstem Wetter frei und konnte seine ersten Alleinflüge machen. Diese sogenannte A-Prüfung besteht aus drei Flügen, bei denen der Flugschüler das erste Mal ohne Fluglehrer fliegt.

„Das Flugzeug hat sich ganz anders gesteuert ohne Fluglehrer und es war ein großartiges Gefühl alleine zu fliegen“

Nach jeweils drei einwandfreien Flügen hatte Nick nur noch ein Strahlen im Gesicht.
Wir wünschen Nick für die Zukunft immer schöne und sichere Flüge und gratulieren zu diesem großen fliegerischen Schritt.

WhatsApp Image 2018-07-08 at 14.06.01 (1).jpegWhatsApp Image 2018-07-08 at 14.06.00 (2).jpegWhatsApp Image 2018-07-08 at 14.06.00 (1).jpeg

Hendrik ist jetzt Startwinden-Fahrer

IMG_1182.JPG IMG_1179.JPG
Segelfliegen ist Teamsport: Einmal in der Luft, kann man zwar Stunden für sich allein verbringen, am Boden ist aber jeder Teil eines Teams, ohne das keiner in die Luft kommt. So gehört neben der Flugausbildung auch die Ausbildung zum Startwindenfahrer dazu. Diese Ausbildung hat Hendrik Pischny am vergangenen Wochenende nach 10 Schlepptagen und über 120 durchgeführten Windenstarts mit drei Prüfungsstarts erfolgreich abgeschlossen. Als Startwindenfahrer trägt er eigenverantwortlich zu einem reibungslosen und sicheren Startablauf bei. Wir wünschen allzeit gute Schlepps und möglichst wenig Seilsalat! 🙂

Weitere Fotos vom teilweise sehr windigen Wochenende:

20180623153229_IMG_6115.jpg20180623170854_IMG_6264.jpg20180629152206_IMG_6312.jpg20180629164311_IMG_6329.jpg20180629165726_IMG_6334.jpg20180629170125_IMG_6350.jpg20180629170448_IMG_6361.jpg20180629181715_IMG_6383.jpg20180629181821_IMG_6388.jpgIMG_1179.JPGIMG_1182.JPGIMG_1190.JPGIMG_1209.JPGIMG_1210.JPGIMG_1218.JPGIMG_1284.JPGIMG_1296.JPGIMG_1301.JPGIMG_1310.JPGIMG_1313.JPG