Neuer Motorseglerpilot

Dienstag in Stadtlohn: Hendrik Berkel ist mit Thomas Hill, seinem Fluglehrer, zur praktischen Motorsegler-Prüfung angereist. Mit dem Prüfer Hermann Innig geht es von Stadlohn aus nach Münster durch die Kontrollzone des Flughafens und zurück. Kurs und Höhe halten, Funkkontakt mit dem Tower, dabei die Motortemperatur immer im Blick und nebenbei mit dem Finger auf der Karte die Position zeigen. Kurz vor und während der Landung noch einmal besonders konzentrieren und in den Platzverkehr einordnen. Aufgaben, die für Hendrik kein Problem darstellen und so hat er nach der Landung auf der Asphaltbahn die Prüfung mit Bravour gemeistert. Dann geht’s im KEKS mit Fluglehrer zurück in die Heimat nach Dorsten.

„Der Prüfungsflug am Abend mit tiefstehender Sonne war ein sehr schönes Erlebnis. Trotz des starken Seitenwindes in Stadtlohn hat alles gut geklappt. Danke auch an Thomas Hill und Hermann Innig.“

hendrik_mose1 hendrik_mose2
hendrik_mose3

Allein in den Herbsthimmel

Am vergangenen Samstag war es für Marwin Dollendorf und Sean Wacker soweit: Vor dem Saisonende absolvierten beide noch ihre ersten Alleinflüge (A-Prüfung). Damit die beiden Flugschüler alleine fliegen durften, waren knapp 50 Übungsflüge mit Fluglehrer nötig.
Weiterlesen

Flugkapitän im Unruhestand

Jörg Vorderberg, langjähriger Fluglehrer im LSV Dorsten, hat seinen letzten Flug für Eurowings vor seinem Ruhestand angetreten. Zu diesem Anlass flog auch unser KEKS nach Düsseldorf, um ihn aus dem Dienst zu verabschieden. Allzu ruhig wird es dennoch nicht werden, denn nun kann er sich voll der Privatfliegerei hingeben, die er auch neben dem Beruf ausübte. In Dorsten wird er wieder öfter mit der Cessna oder im Segelflugzeug unterwegs sein und seine Erfahrung an die Flugschüler weitergeben.
IMG_1928 IMG_1944
IMG_1953 IMG_1969